RARE BOOKS 19. JAHRHUNDERT


Braune Märchen (Artikel 7665)



ADLER über Hegels Logik

Adler, Adolph Peter:
Populaire Foredrag over Hegels objective Logik. Kopenhagen (Reitzel) 1842. VIII (2), 173 S. Halbleder d.Zt.
* Erste (einzige) Ausgabe, in dänischer Sprache. Nicht auf deutsch erschienen. - Der dänische Pastor Adolph Peter Adler (1812 -1869), war Hegelianer und setzt sich hier mit Hegels gewaltigem Werk zur Logik auseinander. Zwei Jahre später äußert Sören Kierkegaard Kritik am Systematiker Hegel in "Der Begriff Angst" (Einleitung), er hat hierin aber ebenso Adlers Publikation als Zielscheibe (vgl. Stewart, Kierkegaard's Relations to Hegel Reconsidered, 2003). Adler wird später zum Subjekt von Kiekegaards 1846 begonnenem und 1872 posthum veröffentlichten "Buch über Adler".

<verkauft / sold>






ALEMAN : Guzman von Alfarache (1805)

Mateo Aleman / Alain René Le Sage:
Leben und Abentheuer des Guzman von Alfarache. Ein komischer Roman aus dem französischen des le Sage frey übersetzt. 3 Bände. Mannheim (Aloys Doll) 1805.
Mit 3 gest. Titelblättern und 3 gest. Frontispiz von J. Mansfeld. 190, 174, 166 S., 4 S. Druckfehlerverz.; kl.8° marmor. Pappbände d.Zt. mit goldgeprägtem RTitel (gering bestoßen; Papier teils min. gebräunt)






* Berühmter Schelmenroman des Spaniers Aleman, erstmals erschienen 1599-1604, hier in anonymer deutscher Übersetzung nach der franz. Bearbeitung von Le Sage. "Aecht komische Situationen, Witz und Lebhaftigkeit, und die intereßante Mischung von Glück und Unglück... alles das kann nicht anders als wohlthuend auf das Zwerchfell würken" (der Herausgeber). - Schönes, wohlerhaltenes Exemplar der seltenen Ausgabe.

<Artikel 3423> EUR 220,-






BIBLIOTHEK DE LA MOTTE-FOUQUÉ 1818

Fouqué, Friedrich de la Motte (Hg.):
Frauentaschenbuch für das Jahr 1818. Nürnberg (Schrag) (1818). Titelkupfer, gestochenes Titelblatt + 11 Kupfertafeln mit Widmungsblatt und Erklärungen (10 Bll.); (2), 460 Seiten; kl.8° rotes Halbleder d.Zt. mit Rückenvergoldung und Rückenschild ("Livres Allemands")

* Vierter Jahrgang des berühmten Taschenbuchs. Schönes, sauberes Exemplar aus dem Besitz der Familie de la Motte Fouqué mit deren Bucheignerzeichen. - Mit Beiträgen von Caroline und Friedrich de la Motte Fouqué, Paul v. Haugwitz (Das Bergwerk bei Falun, u.a.), Joseph v. Eichendorff, Heinrich v. Kleist, Friedrich (Albert Franz) Krug v. Nidda, Wilhelm v. Schütz, Friedrich Rückert u.a. - Kurios ist der "Brief von (E.T.A.) Hoffmann an den Herrn Baron de la Motte Fouqué", in dem dieser sich entschuldigt, "daß er wegen eigener Imbezibilität nichts Passendes habe, fügt aber in einem skurrilen und höchst unterhaltsamen, 39 Druckseiten umfassenden Postskriptum ein krauses Durcheinander an Reminiszenzen von ihm geschaffener poetischer Gestalten hinzu, die sich schließlich zu einer Erzählung zusammenschließen" (Lanck./Rümann).

<Artikel 3802> EUR 480,-






BURMEISTER : Neuer Don Quixote

Müllner, R.F. (Pseud. für Johann Peter Theodor Burmeister):
Ein neuer Don Quixote. Komisch-satyrischer Roman. Mit Illustrationen von J.P. Lyser. Wien, Leipzig (Stöckholzer v. Hirschfeld) 1846.
273 S. mit 4 Lithographie-Tafeln auf gelblichem Papier, außerhalb der Zählung; kl.8° Halbleder d.Zt. mit RSchild, etw. RVerg. Deckel mit Buntpapierbezug, Lederecken (stellenweise etwas (finger-) fleckig)

* Erste Ausgabe dieser "Quijoterie"; ausgesprochen seltenes, mit dem Namen Müllner veröffentlichtes Werk von Johann Peter Theodor Burmeister (1803-1870), der hier unter seinem bekannteren Pseudonym Lyser auch die Illustrationen beisteuerte

<Artikel 4300> EUR 680,-






DAUB / CREUZER : Studien (1809)

Daub, Carl / Friedrich Creuzer (Hgg.)
Studien. Herausgegeben von Carl Daub und Friedrich Creuzer. Fünfter (5.) Band. Heidelberg (Mohr u. Zimmer) 1809.
2 Bll., VIII, 264 S, 1 Bl.; 294 S. Halbleder d. Zt. mit Rückenvergoldung u. 2 Rückenschildern, marmorierte Vorsätze, Farbschnitt (Rücken mit kl. Bibl.-Aufkleber). - Die Original-Umschläge beigebunden; durchweg sauber erhalten

* Bedeutende und seltene Zeitschrift der Romantik, von der zwischen 1805 und 1811 insgesamt sechs Bände erschienen.






Der vorliegende Jahrgang 1809 (mit zwei Nummern) enthält: Einleitung in die Dogmatik (Daub), Ueber das wahre Verhältniß des Katholicismus und Protestantismus und die projectirte Kirchenvereinigung (Marheinecke), Ueber Jakob Böhme (Bachmann). Briefe von und an Winkelmann (C. Hartmann)

<Artikel 15317> EUR 280,-






[Eichrodt / Goll]

[Eichrodt / Goll]
Schneiderbüchlein. (Gesammelt und herausgegeben von Ludwig Eichrodt und H. Goll). Stuttgart (Scheitlin) 1853.
Typogr. Titel, illustr. Holzschnitt-Titel, 159 Seiten mit 27 Holzschnitten; kl.8° Halbleinen d.Zt.






* Erste Ausgabe dieser sehr seltenen, anonym herausgegebenen Sammlung von Spottliedern u.ä. auf die ehrsame Schneiderzunft, hübsch illustriert. Kosch IV,15.

<Artikel 3742> EUR 120,-






FREILIGRATH : Politische Gedichte

Freiligrath, Ferdinand:
Neuere politische und soziale Gedichte. - Vorgebunden: Gedichte. Köln, Düsseldorf (Selbstverlag) 1849, 1851. X, 355; 84, 84 S., 1 Bl. Halbleder d.Zt. mit Rückenvergoldung (Deckel mit Lichtrand). - Sauberes, gutes Exemplar

* Erste Ausgabe, in zwei Heften 1849 und 1851 zu je 84 Seiten im Selbstverlag erschienen und bei Funcke & Müller in Aachen bzw. bei Meyer in Braunschweig gedruckt. WG 27. Slg. Borst 2340. - Vorgebunden: Vierzehnte Auflage der Gedichte, sog. wohlfeile Ausgabe bei Cotta in Stuttgart 1855. Enthält Tagebuchblätter, Balladen und Romanzen, Terzinen, Alexandriner, vermischte Gedichte, Gelegentliches, Übersetzungen aus dem Italienischen, Französischen, Englischen.

<Artikel 13505> EUR 120,-






GUTZKOW : Briefe aus Paris (1842)

Karl Gutzkow:
Briefe aus Paris.
2 Teile in einem Band. Leipzig (Brockhaus) 1842.
VI, 291 S.; 3 Bll., 260 S. Marmor. Halbleder d. Zt. mit RVerg. u. RSchild (Einband bestoßen, Rücken berieben, kaum fleckig)

* Erste Ausgabe. WG 31. S.a. Houben, Verbotene Literatur I, 293ff.- Gutzkow reiste 1842 erstmals nach Paris, wo er unter anderem George Sand kennenlernte. Wichtiges Quellenwerk für die vorrevolutionäre Zeitgeschichte.

<Artikel 4795> EUR 150,-






GUTZKOW : Aus der Zeit und dem Leben (1844)

Karl Gutzkow:
Aus der Zeit und dem Leben. Leipzig (Brockhaus) 1844.
482 S. kl.8° Halbmaroquin d.Zt. mit RVerg. (Besitzvermerk auf flieg. Vorsatz ausradiert, leicht stockfleckig)

* Erste Ausgabe dieser Sammlung kleinerer Publikationen, in einem hübschen Romantikereinband. - Slg. Borst 2116. - Inhalt: Die Königin der Nacht - Winterphantasien. - Zerstreute Blätter über Zeiterscheinungen. - Italienische Fragmente. - Die Kunst, Könige zu bedienen. - Diese Kritik gehört Bettinen. - Rehfues. - Erinnerungen an Karl Seydelmann

<Artikel 3918> EUR 150,-







HEINE : Der Salon 1835

Heine, Heinrich:
Der Salon. 4 Bände (in 2). Hamburg (Hoffmann & Campe) 1835-1840, 1849.
XX, 328; VI, 330;(8) 279; (6) 342 S.; kl. 8° dunkelgrünes Halbmaroquin d.Zt. mit Biedermeier-Rückenvergoldung, marmorierter Schnitt
* Band 1 in zweiter Ausgabe von 1849, die übrigen Bände in erster Ausgabe (1835, 1837, 1840). - Wichtige Prosa- und Gedichtsammlung mit vielen Erstdrucken. Enthält: Französische Maler, Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski, Gedichte; Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland (De l'Allemagne depuis Luther), Gedichtzyklus Neuer Frühling; Vorrede zum dritten Teil Über den Denunzianten, Florentinische Nächte, Elementargeister; Der Rabbi von Bacherach, Über die französische Bühne und verschiedene Gedichte

<verkauft / sold>






HILDEBRAND : Mord und Rache

Hildebrand, Theodor:
Mord und Rache, oder das blutige Haupt des Brautvaters als Hochzeitsgeschenk. Ein Roman aus den Ritterzeiten. 2 Teile (in 1 Band). Mit 1 Kupfer. Leipzig (Kollmann) 1825.
Gest. Frontispiz, 1 Bl., 206, 220 S. kl.8° Halbleder d.Zt. mit RVerg. (RSchild am Rand gering abgesplittert; innen nur stellenweise schwach gebräunt)

* Seltene erste und einzige Ausgabe dieses "Schauerromans". Die Bücher des Autors zahlreicher Abenteuer-, Geister-, Schauer- und Rittergeschichten, Theodor Hildebrand (1794-1859), sind heute fast nicht mehr aufzufinden.

<Artikel 3995> EUR 380,-






HOFFMANN V FALLERSLEBEN . Lieder aus der Schweiz

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich (Hg.)
Deutsche Lieder aus der Schweiz. Zürich und Winterthur (Verlag des literarischen Comptoirs) 1845. Lithographisches Porträt als Frontispiz, 270 S., kl.8° Leinen d.Zt. mit goldgepr. RTitel (stellenweise leicht stockfleckig)
* Dritte verminderte und vermehrte Auflage. Gegenüber der Erstausgabe wurden hier vier Lieder gegen vier neue aus dem Jahr 1844 ausgetauscht

<verkauft / sold>






IMMERMANN : Schule der Frommen (1829)

Immermann, Karl:
Die Schule der Frommen. Lustspiel in drei Aufzügen. Stuttgart, Tübingen (Cotta) 1829.
119 S. 1 Bl. Druckf.; Pappband d.Zt. schwarzgemustertes Kleisterpapier mit rotem RSchild (bestoßen, teils stock-/braunfleckig; zweiseitig unbeschnittenes, breitrandiges Exemplar)

* Erste Ausgabe. WG 19. Slg. Borst 1587

<Artikel 4049> EUR 70,-






JEAN PAUL : Freiheits-Büchlein

Jean Paul (Friedrich Richter):
Freiheits-Büchlein oder dessen verbotene Zueignung an den regierenden Herzog August von Sachsen-Gotha; dessen Briefwechsel mit ihm; - und die Abhandlung über die Preßfreiheit. Tübingen (Cotta) 1805. 128 (falsch: 138) Seiten. Karton d.Zt. mit hsl. RSchildchen (Innendeckel mit altem Bibl.-Aufkleber; teils schwach stockfleckig)

* Erste Ausgabe. Berend-K. 19. Slg. Borst 1009

<Artikel 4064> EUR 140,-






KÄSTNER : Sinngedichte

Kästner, Abraham Gotthelf:
Zum Theil noch ungedruckte Sinngedichte und Einfälle. Erste Sammlung. (Und) Zweite, mit Genehmigung des Verfassers veranstaltete Sammlung. 2 Teile in 1 Band. Frankfurt u. Leipzig o.Dr. / Marburg (Krieger) (1800) 1820.
X, 142; XX, 192 S. Marmorierter Pappband d.Zt. mit hsl. RSchild (am unteren Rücken beschabt, Papier teils etw. gebräunt, kaum fleckig). - Lose beiliegend 3 1/2 Seiten Exzerpte von alter Hand

* Von den zwischen 1740 und 1795 entstandenen Sinngedichten Kästners (1719-1800) wurde ein gutes Drittel erst nach seinem Tod gedruckt. Teil 1 Nachdruck der Erstausgabe, Teil 2 in neuer, unveränderter Auflage, herausgegeben von Karl Wilhelm Justi, mit dessen Vorreden von 1800 und 1819. Mit eigenhändigem Besitzvermerk des Herausgebers K.W. Justi (1832) sowie von R. Justi (1849) auf dem Vorsatz.

<Artikel 13108> EUR 120,-






LAVATER : Jesus Messias

Lavater, Johann Caspar:
Jesus Messias. Oder: Die Evangelien und Apostelgeschichte in Gesängen. 4 Bände. Augsburg und Lindau (Kranzfelder) 1834-1837.
(4) 316; (2) 286; (4) 272; (4) 308 Seiten. Marmorierte Halblederbände d.Zt. mit Rückenvergoldung (teilweise etw. stockfleckig). - Sehr schönes, ausgezeichnet erhaltenes Exemplar






* = Sämmtliche Werke, Band 1-4. Exemplar aus der Freiherrlich von Lotzbeck'schen Familienbibliothek auf Schloss Weyhern mit deren Wappen-Exlibris und Namensschildchen des Bibliotheksgründers Alfred von Lotzbeck (1819-1874) in jedem Band

<Artikel 18322> EUR 360,-






MALTITZ : Pfefferkörner

Maltitz, Gotthilf August Frhr. von:
Pfefferkörner. Im Geschmack der Zeit ernster und satyrischer Gattung. 1. - 4. Heftlein (= alles) in 2 Bänden. Hamburg (Hoffmann & Campe) 1832-1834. XII, 228, 1 Bl.; VI, 234; VIII, 239; X, 192 S., 1 Bl. 12,5 x 8 cm, Halbleder d.Zt. mit Rückenvergoldung u. Rückenschild (bestoßen; innen gelegentlich etwas gebräunt bzw. leicht stockfleckig)

* "Den Wohledlen Jesuiten und Pedanten und allen Arten Obscuranten ergebenst geweiht vom Zeitgeist". Erste Ausgabe dieser Sammlung von satirischen Gedichten und Prosa, die in Preußen wegen ihres staatsgefährlichen Inhalts verboten waren.

<Artikel 4231> EUR 120,-






NIEDMANN : Memoiren des Herrn de la Folie (1827)

(Niedmann, Carl Christian Friedrich - Pseud.:) Niemand:
Memoiren des Herrn de la Folie (oder: humoristisch-satyrische Streifzüge eines Nachkommen berühmter Hofnarren in das Gebiet des Lächerlichen). Herausgegeben von Niemand. Braunschweig (Meyer) 1827.
XV, 238 S., 1 Bl. kl.8° Halbleinen mit RTitel (um 1880), marmorierter Schnitt. - Sauber und sehr gut erhalten

* Erste (einzige) Ausgabe. - Über Schriftsteller (Justinus Kerner, Pseudo-Clauren = Hauff, Alexis u.a.), Rezensenten, Theaterkritiker, Bühnenwesen, Buchhändler und Antiquare, Büchersammler, Bibliomanie, Philosophie, Theosophie, Homöopathie, tierischen Magnetismus etc; Seite 144f. über den Mörder Woyzeck. - Die Autorschaft ist strittig. Als Verfasser dieser Satiren wird etwa der Wolfenbütteler Buchhändler Niedmann (1805-1830) genannt; nach GV: Carl Ludwig Häberlein (1784-1858).

<Artikel 4315> EUR 180,-






SCHNEIDER : Udallo's Kinder (1808)

[Schneider, Christian Jacob von] - Anonym:
Udallo's Kinder oder Glück, Unglück, Menschenwahn. 2 Bände (in einem). Leipzig 1808.
243, 245 S. mit 2 Titelvignetten und 1 gestochenen Frontispiz; kl.8° schlichter marmor. Pappband (innen stellenweise gering braun- oder fingerfleckig, erstes Titelblatt mit alt angesetztem Abriss, zweites Titelblatt mit blassem Stempel)

* Die Erstausgabe erschien zwei Jahre zuvor (Hildesheim 1806). - Der in Berlin geborene, in Marne / Dithmarschen gestorbene Christian Jacob von Schneider (1772-1829) war bereits vor 1815 Herausgeber der "Gemeinnützigen Blätter für Dithmarschen"; unter dem Pseudonym Julius Stendro gab er eine Fülle von Erzählungen aller Art heraus. Vgl. Kosch 2306. - Selten

<Artikel 4480> EUR 160,-






SINTENIS : Der Mensch im Umkreise seiner Pflichten

Christian Friedrich Sintenis:
Der Mensch im Umkreise seiner Pflichten. 2 Teile in 3 Bänden. Leipzig (Crusius) 1804-1807.
Gestochenes Porträt, XX, 482; IV (2), 480; X, 448 Seiten. Marmorierte Halblederbände d.Zt. mit 2 Rückenschildern, Farbschnitt (etw. berieben; innen teils gering gebräunt od. stockfleckig).






* Erste Ausgabe. Der zweite Teil erschien in zwei Abteilungen. Komplett. - Die beiden Bände der 2. Abteilung jeweils mit dem Vortitel "Das größere Buch für Familien". - ADB 34,401f. - Gutes Exemplar. Selten.

<Artikel 4507> EUR 250,-






SINTENIS : Oswald der Greis (1813)

Christian Friedrich Sintenis:
Oswald der Greis. Oder mein letzter Glaube, als Nachlas zugleich für meine Freunde. Leipzig (Fleischer) 1813. 256 S. Halbleder d. Zt. mit 2 farbigen RSchildchen (Rücken mit kl. Kratzer; leicht stockfleckig)

* Erste Ausgabe

<Artikel 4704> EUR 150,-






TASSO : Befreites Jerusalem (1802)

Tasso, Torquato:
Torquato Tasso's Befreytes Jerusalem. Übersetzt von A. W. Hauswald. 2 Bände in einem. Görlitz (Anton) 1802.
Mit 2 gestochenes Frontispizes. 8 Bll., 351 S. 1 Bl.; 1 Bl., 355 S. 1 Bl. Druck in Antiqua. Halbleder d.Zt. mit Rückenvergoldung und Rückenschild, marmorierte Deckel (gelegentlich leicht gebräunt oder stockfleckig)

* Erste Ausgabe dieser Übersetzung aus dem Italienischen

<Artikel 18268> EUR 150,-






(UNGERN-) STERNBERG : Braune Märchen (1850)

(Ungern-) Sternberg, Alexander von:
Braune Märchen. Bremen (Schlodtmann) 1850.
Mit lithographiertem Frontispiz (in Pag.). XII (2), 356 Seiten. 12,5 x 9 cm, späteres Leinen mit goldgprägtem Rückentitel (Text etw. fleckig)






* Seltene erste Ausgabe. - Hayn-G. VII, 437. - Gesuchtes Werk der erotischen Literatur, hier in seiner ursprünglichen Form. Spätere Nachdrucke wurden verändert und entschärft.

<Artikel 7665> EUR 490,-






[Top - nach oben]



_________________________________________________________________________
* All photographs of the items on this website Copyright (c) Angela Sülzen, Berlin 2024 *