BIOLOGIE * NATURWISSENSCHAFT * MEDIZIN




ANATOMIE DES MENSCHEN

Sarlandière, Jean Baptiste:
Systematized Anatomy, or Human Organography, in synoptical tables, with numerous plates. For the use of Universities, Faculties and Schools od Medicine and Surgery, Academies of Painting, Sculpture and the Royal Colleges. Translated from the French. New York (Bisbee) 1835.
15 kolorierte lithographische Tafeln / Chromolithographien, jeweils gegenüberstehend ein Textblatt mit Erläuterungen (dort teils Abklatsch der Abb.). 54 x 37 cm, Halbleder d.Zt. (Titel fleckig, wenige Tafeln gebräunt, teils wasserrandig und stockfleckig)






* Erste englische Ausgabe; die Erstausgabe erschien 1829 in Paris "a l’usage des universités". - Anatomielehrbuch mit großformatigen Tafeln für den universitären Gebrauch. Osteography, Arthrography, Myography, Aesthesiography, Splanchnograpy, Angeiography, Neurography. Koloriertes Exemplar.

<Artikel 19378> EUR 750,-










BÄUME * EICHEN - F.A.L.v. Burgsdorf

Burgsdorf, Friedrich August Ludwig von:
Die einheimischen und fremden Eichenarten (=Versuch einer vollständigen Geschichte vorzüglicher Holzarten in systematischen Abhandlungen zur Erweiterung der Naturkunde und Forsthaushaltungs-Wissenschaft. 2. Teil)
Berlin (Joachim Pauli) 1787-1800.
2 Teile in 1 Band. Titel mit gest. Vignette, Zueignung an Friedrich Wilhelm II. König von Preußen mit blattgroßem Kupferstichemblem. XXII, 234 S., 1 Blatt; 344 S. + 20 gefaltete Kupfertafeln, davon die ersten 9 handkoloriert, 4 teils ausfaltbare Tabellen. 24 x 20,5 cm, Halbleder d.Zt. mit Rückenschild, marmor. Deckel. - Sehr gut erhaltenes, sauberes Exemplar






* Erste und einzige Ausgabe von Burgsdorfs Versuch einer Monographie deutscher Waldbäume. Nissen, BBI 301. Vorliegend der zweite Teil über die Eichen (der erste Teil über die Buchen (1783) ist hier nicht dabei), enthaltend: 1. Physikalische Geschichte und 2. Gebrauch, Schätzung und nachhaltige Bewirthschaftung. Mit einer Vorrede des Verfassers. - Der Botaniker und Forstwissenschaftler Friedrich August Ludwig von Burgsdorff (1747-1802) war tätig in der Försterei Tegel, handelte mit Baumsamen und hielt öffentliche Vorlesungen als Direktor der Forstakademie in Berlin. 1797 wurde er zum Oberforstmeister der Kurmark Brandenburg und Geheimrat ernannt.

<Artikel 15253> EUR 1800,-








aus Artikel 19280

ENTWICKLUNGSGESCHICHTE DER TIERE - K.E.v. Baer

Baer, Karl Ernst von:
Über Entwickelungsgeschichte der Thiere. Beobachtung und Reflexion. Königsberg (Gebr. Bornträger) 1828, 1837.
2 Teile in 1 Band. XXII S. 1 Bl., 271 S., 3 teils gefaltete, handkolorierte Kupfertafeln; 2 Bll., 315 S., 4 Kupfertafeln zum Ausfalten. 25,5 x 21,5 cm, Halbleder d.Zt. mit RVerg. u. RTitel (Titel stockfleckig, sonst sauber)






* Erste Ausgabe. Der deutsch-estnische Mediziner und Naturforscher Karl Ernst von Baer (1792-1876), der ein Jahr zuvor seine Entdeckung der menschlichen Eizelle bekanntgegeben hatte, legt in diesem Buch seine epochemachenden embryologischen Forschungen vor. In einem anonymen Nachruf wird es als "das wichtigste biologische Buch des 19. Jahrhunderts" bezeichnet. - Seinem Jugendfreund, dem Embryologen Christian Heinrich Pander, gewidmet. - "Foundation treatise on the embryology of the higher animals" (Horbit 9a)

<Artikel 19280> EUR 3800,-










ERDBEEREN - Goeschke

Goeschke, Franz:
Das Buch der Erdbeeren. Eine practische Anleitung zur Cultur derselben im freien Lande wie auch zum Treiben in Kästen und Häusern. Nebst Mittheilungen über Botanik, Geschichte, Classification der Erdbeeren und Beschreibung aller in den Gärten bekannten Arten und Varietäten. Berlin (E. Schotte & Voigt) 1874.
Mit 27 Holzschnitten. 2 Bll., IV, 274 S. Halbleinen d.Zt. mit Rückentitel (Einband berieben, Kanten beschabt; Titel mit Besitzvermerk)

*Erste Ausgabe. Mit Beschreibung europäischer und amerikanischer 'Racen' sowie neuer Züchtungen aus Deutschland, Frankreich, Belgien, England, Russland, Holland und Amerika. - Gedruckte Zueignung für Ferdinand Jühlke, Hofgarten-Director Sr. Majestät des Kaisers, Director der Landesbaumschule etc. zu Sanssouci, dem verdienstvollen Beförderer des deutschen Gartenbaues

<Artikel 19274> EUR 350,-










Seltene HAUTKRANKHEIT

Tilesius von Tilenau, Wilhelm Gottlieb / Christian Friedrich Ludwig:
Historia Pathologica Singvlaris Cvtis Tvrpitvdinis Io. Godofredi Rheinhardi Viri L. Annorvm. Praefatvs est D. Christianvs Fridericvs Lvdwig / Von Johann Gottfried Reinhardts Hautkrankheit. Mit einer Vorrede von Christian Friedrich Ludwig. Leipzig (Crusius) 1793.
17 S., 1 kol. Kupfertafel im Text, 3 Bll. Tafeln in kol. Kupferstich. 36 x 22,5 cm, marmorierter Umschlag d.Zt.

* Erste (einzige) Ausgabe. Aufgrund seiner Talente im Zeichnen wurde der Medizinstudent Wilhelm Gottlieb Tilesius (1769-1857) von dem Botaniker und Mediziner Christian Friedrich Ludwig (1757-1823) ermuntert, die Abbildungen sowie eine Beschreibung dieser seltenen Hautkrankheit zu verfertigen. - Lateinisch-deutscher Paralleltext

<Artikel 13495> EUR 800,-












MAGENWEH - Trnka von Krzowitz

Trnka von Krzowitz, Wenceslaus (Trnka z Krovic, Václav):
Abhandlung über das Magenweh, worinnen alle bisher bekannt gemachten Beobachtungen enthalten sind. Leipzig (Kummer) 1788.
XII, 344 S., 5 Bll. Pappband der Zeit mit Rückenschild (gering berieben und bestoßen; minimal gebräunt)

* Erste und einzige Ausgabe. Aus dem Lateinischen. - Medizinhistorische Abhandlung zur Geschichte des Magenwehs, in zwei Teilen: Von der Natur und Verschiedenheit des Magenwehes. Die Heilung des Magenwehes. Mit einem Namen- und einem Sachregister. - Trnka z Krovic (1739-1791) war ein böhmischer Arzt, Medizinprofessor und Laienkomponist im 18. Jahrhundert. Er galt zu seiner Zeit als Autorität ersten Ranges.

<Artikel 2174> EUR 240,-








aus Artikel 19376

MOLLUSKEN - Schalenweichtiere

Rumpf, Georg Eberhard (Rumphius) / Johann Hieronymus Chemnitz:
Georg Eberhard Rumphs Amboinische Raritäten-Kammer oder Abhandlung von den steinschaalichten Thieren, welche man Schnecken und Muscheln nennet, aus dem Holländischen übersetzt von Ph. L. St. Müller... und mit Zusätzen aus den besten Schriftstellern der Conchyliologie (Conchologie) vermehret von Johann Hieronymus Chemnitz. Wien (Krauß) 1766.
Gestochener Titel, Drucktitel in Rot u Schwarz, 9 Bll., CXXVIII, 1 Bl., 200 S., 1 Bl. Druckfehlerverz. + 33 ausklappbare Kupfertafeln in kräftigem Abdruck. Halbleder d.Zt. 35,5 x 24 cm (bestoßen, beschabt, Kapital etw. beschädigt; untere Lederecke am Hinterdeckel ausgebrochen, einige Textseiten gebräunt, 12 Textblätter am oberen Rand etw. knittrig und leicht eingerissen; stellenweise wasserrandig; kaum fleckig)






* Erste deutsche Ausgabe. - Der Kaufmann und Naturforscher Georg Eberhard Rumpf (1627-1702) hielt sich seit 1653 im Dienst der Ostindischen Kompanie auf der Molukkeninsel Amboina auf, wo er als erster deren Fauna und Flora erforschte. In diesem, noch heute als grundlegend geltenden Werk beschreibt er tropische Schalentiere, Muscheln, Mineralien. Aus dem Holländischen der posthum 1705 erschienenen Erstausgabe übersetzt von Philipp Ludwig Statius Müller. Mit Vorrede, Einleitung und Zusätzen von J.H. Chemnitz.- Provenienz: mit hsl. Besitzvermerk von B(örries) Münchhausen (Apelern)

<Artikel 19376> EUR 2600,-






NATURLEHRE - L.J.D. Suckow

SUCKOW, LAURENZ JOHANN DANIEL:
Entwurf einer Naturlehre. Jena (Christian Henrich Cuno) 1761.
Titel mit gestochener Vignette von Trautner, 12 Bll., 602 S. 19 Bll. Register (hier einige Bll. verbunden), 11 gestochene, gefaltete Tafeln. Halbleder d.Zt. mit Rückenschild (Vorsatz knittrig; teils gering gebräunt; mit zeitgnössischen Randnotizen)

* Erste Ausgabe. VD18 10589155. - Exemplar aus dem Besitz des Jenaer Mediziners Heinrich Christoph Lemmer mit dessen Besitzvermerk von 1775 auf dem Titel und diversen Annotationen im Text. - Der Naturforscher Lorenz Johann Daniel Suckow (1722-1801) war ab 1756 ordentlicher Professor für Physik und Mathematik an der Universität Jena.

<Artikel 18247> EUR 450,-






NERVENKRANKHEITEN - J.P. Michell

Michell, Jan Petersen:
Abhandlung von den Nervenkrankheiten. Eine von der Gesellschaft der Künste und Wissenschaften zu Utrecht gekrönte Preisschrift. Aus dem Lateinischen übersetzt mit Zusätzen und Anmerkungen von Joseph Eyerel. Wien (Öhler) 1798.
8 Bll., 223 Seiten. schlichter Pappband d.Zt. (Einband bestoßen; innen stellenweise gering gebräunt oder gelbfleckig)

* Erste (einzige) deutsche Ausgabe. Die gelehrte Gesellschaft zu Utrecht hatte im Jahr 1783 einen Preis auf die Beantwortung der Frage ausgesetzt: "Quaenam sunt naturales ... causae insignis augmenti in nostra patria morborum nervosorum? Quaenam eorum signa sunt diagnostica? Quaenam est optima eorundem prophylaxis et therapia?" Den Preis erhielt der praktische Arzt Dr. Michell (1760-1795) in Amsterdam. Der Bedeutung seiner Ausführungen Rechnung tragend wurde die Arbeit von dem bekannten Übersetzer und "Compilator" medizinischer Schriften Joseph Eyerel ins Deutsche übersetzt und herausgegeben

<Artikel 14808> EUR 240,-








Anatomie (Artikel 19378)



TROPENMEDIZIN

Mense, C. u.a. (Hgg.)
Archiv für Schiffs- und Tropen-Hygiene, Pathologie und Therapie exotischer Krankheiten. 17 Bände. Leipzig (Barth) 1910, 1917, 1925-1937.

Jahrgänge 21, 29, 30, 31, 33, 34, 35, 37, 38, 41 (= 10 Bände) und Beihefte zu den Jgg. 14, 29, 30, 31, 32, 36, 37, 38, 39 (= 9 in 7 Bänden). Je ca. 400-800 Seiten, einheitlich gebunden. Gr.8° Halbleder mit RVerg.






* Bedeutendes Organ für die Medizin der Tropenkrankheiten. Ab 1935 mit dem Zusatz: Deutsche tropenmedizinische Monatsschrift. Umfangreiche Reihe, Jahrgänge ab 1925 mit wenigen Lücken, nicht alle Beihefte vorhanden. - Mit einer Fülle von Material, Untersuchungen diverser Krankheiten und Krankheitsbilder, Ätiologie, Pathologie und Epidemiologie einzelner Regionen, Parasiten, Vergiftungen u.ä., Auswertung von Behandlungsmöglichkeiten, Erfahrung mit bestimmten Medikamenten u.v.a. Mit fotografischem Bildmaterial, Farbtafeln, Tabellen u.v.a. - Aus dem Inhalt: Beiträge zur Medizin in China (1910); Blut- und Insektenflagellatenzüchtung auf Platten (1917); Schwarzwasserfieber in Palästina (E. Stern, 1925); Ärztliche Erfahrungen auf Kaffeeplantagen in Zentralamerika (H. Zschukke, 1925); Malaria in Tanjong Priok, Batavia, mit Karte (1925); Rhinopharyngitis mutilans (Hans Ziemann, 1926); 25 Jahre Malaria-Behandlung, 4924 Fälle (1928); Ost-Afrika, mit vielen Fotos (Otto Fischer, 1932); Lepra, mit Karte von Estland (1932); Stechmücken (1933); Amöbenruhr (1935); Was wissen wir über die Akklimatisations- und Siedlungsmöglichkeiten für die weiße Rasse in tropischen Ländern? (Willy Franz, 1937) - Kaum Gebrauchs- oder Alterungsspuren. Insgesamt ausgezeichnet erhaltenes, dekorativ gebundenes Exemplar.

<Artikel 16148> EUR 500,-






TROPICAL DISEASES BULLETIN 1933-38

Bureau of Hygiene and Tropical Diseases:
Tropical Diseases Bulletin, Vol. 30 - 35 in 6 volumes. London 1933-1938.
6 Bände. 970, 958, 969, 972, 1022, 988 Seiten. Gr.8° Halbleder mit RVerg.






* Originalausgabe in englischer Sprache. Das Tropical Diseases Bulletin ist die führende bibliographische Datenbasis für Kurzdarstellungen in der Erforschung von ansteckenden Krankheiten und Gesundheitswesen in den Entwicklungsländern und den Tropen. - Tropical Diseases Bulletin is the leading bibliographic and abstracts database for research on infectious diseases and public health in developing countries and the tropics.

<Artikel 16155> EUR 180,-










VÖGEL in Indien Burma Ceylon - F. FINN

Finn, Frank:
Indian Sporting Birds. With over 100 Illustrations from Hume and Marshall's "Game-Birds of India, Burma and Ceylon". London (Francis Edwards) 1915.
280 Seiten mit 103 chromolithographischen Tafeln. 4° Orig.-Leinen (Einband berieben. Vorsatz mit Exlibris, Einband und Tafeln mit unauffälligem Blindprägestempel einer Bibliothek). - Gutes, sauberes Exemplar






* Farbenprächtiges Vogelbuch des Ornithologen Frank Finn mit 103 Chromolithographien nach Zeichnungen von Stanley Wilson, E. Neale, W. Foster und A.W. Strutt. - A fine collection of 103 chromolithographed plates from drawings prepared by reputed British artists of bird life like Stanley Wilson, E. Neale, W. Foster and A.W. Strutt. - Cover and plates with unobstrusive library blind stamp.

<Artikel 14749> EUR 320,-










[Top - nach oben]



_________________________________________________________________________
* All photographs of the items on this website Copyright (c) Angela Sülzen, Berlin 2024 *