SCHRIFT TYPE SPECIMEN TYPOGRAPHIE
SCHELTER & GIESECKE Musterheft 1902

Accidenz-Zierrat und Buchschmuck. Leipzig, J.G. Schelter & Giesecke (1902).
SS. 649-674. 4° illustr. Orig.-Karton.

* Typographisches Musterbuch. Der aufwändig gemachte Katalog mit Preisangaben, gedruckt auf verschiedenfarbigen Papieren, bringt farbige Beispiele für Buchausstattung, Einfassungen, Initialen, Akzidenzdrucksachen aller Art, mit schöner Jugendstil-Ornamentik. - Sehr gut erhalten.

<Artikelnr. 14282> EUR 170,-






<<<



SCHELTER & GIESECKE Musterheft 1903

Zeitungs- und Accidenzschmuck Palmetteneinfassung. Leipzig, J.G. Schelter & Giesecke (1903).
SS. 675-724. 4° illustr. Orig.-Karton (Einband angestaubt, leicht fleckig u. bestoßen; am Rand teils etw. fingerfleckig)

* Typographisches Musterbuch. Der schön gemachte Katalog mit Preisangaben bringt verschiedenfarbige Beispiele für Akzidenzdrucksachen aller Art, mit Jugendstil-Ornamentik, außerdem Tier-Vignetten. - Schönes, überwiegend sauberes Exemplar.

<Artikelnr. 14274> EUR 170,-






<<<



BASKERVILLE 1929 - Stempel

Schriftgießerei und Messinglinienfabrik D. Stempel AG
Original Baskerville-Antiqua. Mager Halbfett Kursiv Licht. Frankfurt etc. (Stempel) (1929).
24 S., mit vielen, teils farbigen Schriftbeispielen. 4° Orig.-Broschur. 4° Orig.-Broschur

<Artikelnr. 5510> EUR 38,-






BINDER STYLE 1960

Vereinsdruckerei Heilbronn eGmbH.
Fünfzig (50) Jahre Vereinsdruckerei Heilbronn. Heilbronn 1960.
28 S. mit farbigen Abb.; beiliegend gedruckte Widmungskarte der Druckerei. 27,5 x 21,5 cm, Orig.-Pappband

* Die Jubiläumsschrift präsentiert auf 12 Sonderseiten Arbeiten des Gebrauchsgraphikers Josef Friedrich Gustav Binder (1897-1991): Signets, Plakate, Prospekte. Für diesen Band wurde erstmalig die neue Binder-Style von der D. Stempel AG Frankfurt am Main verwendet

<Artikelnr. 16873> EUR 30,-






CORVINUS 1935 - Imre Reiner

Bauersche Giesserei:
Corvinus: eine neue Antiqua in 5 Garnituren. Frankfurt am Main (Hausdruckerei der Bauerschen Giesserei) 1935.
16-seitiges Heft + 18 lose Beispiel-Blätter, 1 Postkarte, zusammen in kartonierter Originalmappe, 27 x 19,5 cm (kleiner Aufkleber von Mappe entfernt, dadurch etwas Textverlust)

* Präsentation der von Imre Reiner 1934/35 entworfenen Schrifttype Corvinus (mager, kursiv mager, halbfett, kursiv halbfett, fett), mit 18 Anwendungsbeispielen. - Type designed by Imre Reiner. Unbound sheets in publisher's printed white paper portfolio. 16 unnumbered pages, 18 type specimens.

<Artikelnr. 7124> EUR 480,-






<<<



MEMPHIS 1932 - Stempel

Schriftgießerei D.Stempel AG
Die Memphis in der Welt-Praxis. Frankfurt (Schriftgießerei D.Stempel) (1932).
74 nn. S. mit zahlr. teils farbigen Abbildungen. 4° Orig.-Karton
* Der Band enthält Arbeitsbeispiele aus der Praxis in originalgetreuen typopgraphischen Wiedergaben sowie in photographischen Abbildungen. Angefügt ist eine Übersicht über die Schnitte und Grade der Memphis-Schriften. - The Memphis (Girder) in the practice of the world. Le monde entier utilise le Memphis

<verkauft / sold>






MUNDUS ANTIQUA 1929 - Schwerdtner

Schriftgießerei D. Stempel AG
Mundus Antiqua. Frankfurt etc. (Stempel) (1929). 32 S. mit zahlr. farbigen Beispielen. 4° Orig.-Karton
* Schrift nach Zeichnung von Willy Schwerdtner, Berlin. - Beiliegend 6 weitere Beispielblätter zur "Mundus"

<verkauft / sold>






PARCIVAL 1932 - Thannhaeuser

PARCIVAL. Werbemappe (Heft 65) für die von Herbert Thannhaeuser entwickelte Schrift. Leipzig (J.G. Schelter & Giesecke) 1932.
30 x 21,5 cm, kartonierte Orig.-Mappe.
Inhalt: 4-seitiges Faltblatt: Fette Parcival Antiqua, 8-seitiges Textheft mit Umschlag: die Parcival Antiqua und Parcival Kursiv in verschiedenen Schriftgrößen, 1 bebildertes Faltblatt zur Windsbraut, 7 weitere Anwendungsbeispiele, darunter 1 Bogen (62 x 41 cm, gefaltet) mit Farbabbildung und 6 auf Karton montierte Faltblätter, außerdem 3 kleinere Musterblätter.
* Der Berliner Gebrauchsgraphiker und Schriftgestalter Herbert Thannhaeuser (1898-1963) schuf 1930 die Parcival Antiqua und Parcival Kursiv und ergänzte sie 1932 durch die Parcival Antiqua Fett.

<verkauft / sold>






Pioneers of modern typography

Spencer, Herbert:
Pioneers of modern typography. London (Lund Humphries) 1969.
159 S. mit zahlr. farbigen Abbildungen. 29,5 x 21 cm, Orig.-Broschur.

* First edition. The standard guide to the avant-garde origins of modern graphic design and typography. - Erste Ausgabe. Englische Originalausgabe. - Bayer, Bill, Dexel, van Doesburg, Feininger, Heartfield, Höch, Itten, Klutsis, Lissitzky, Moholy-Nagy, van Ostaijen, Rodschenko, Schad, Schuitema, Schwitters, Tschichold, Zwart u.a.

<Artikelnr. 17144> EUR 75,-






"Typographie kann unter Umständen Kunst sein".


Rattemeyer, Volker und Dietrich Helms:
Friedrich Vordemberge-Gildewart. Typographie und Werbegestaltung. Museum Wiesbaden 1990.
338 S. mit zahlr. teils farbigen Abb. 29 x 24 cm, Orig.-Broschur

<Artikelnr. 17141> EUR 20,-






Lottner, Perdita:
Ring "neue werbegestalter" 1928-1933. Ein Überblick. Hannover, Sprengel Museum 1990.
140 S. mit zahlr. teils farbigen Abb. 29 x 24 cm, Orig.-Karton

<Artikelnr. 17354> EUR 50,-






Rattemeyer, Volker und Dietrich Helms:
Ring "neue werbegestalter". Amsterdamer Ausstellung von 1931. Museum Wiesbaden 1990.
143 S. mit zahlr. teils farbigen Abb. 29 x 24 cm, Orig.-Karton

* Farbtafeln von Burchartz, Domela, Heartfield, Kassak, Moholy-Nagy, Schuitema, Schwitters, Teige, Tschichold, Zwart u.a. Texte von Kees Broos, K. Matschke, Rundbriefe aus dem Nachlass Piet Zwart, Pressestimmen, biografische Daten der Mitglieder und Gäste des Rings sowie Ausstellungen des Rings.

<Artikelnr. 17142> EUR 20,-






Rattemeyer, Volker und Dietrich Helms:
Kurt Schwitters. Typographie und Werbegestaltung. Museum Wiesbaden 1990.
262 S. mit zahlr. teils farbigen Abb. 29 x 24 cm, Orig.-Broschur

* Mit Werkverzeichnis. - Mit folgenden Beiträgen: Ernst Schwitters: Kurt Merz Schwitters: ein Familienbetrieb - Dietrich Helms: Merz und Merzwerbe - Maria Haldenwanger: Schwitters, Herausgeber, Verleger, Typograph einer Zeitschrift: Merz (1923-1932) - Jean Leering: Does und Kuwitter - Karl Riha: Dada und Merz visuell. Wilde Typographie, optobphonetische Poesie, Bildgedichte etc. - Helmut Heißenbüttel: Das i-Gedicht von Kurt Schwitters - Norbert Nobis: Kurt Schwitters: Die Stempelzeichnungen - J. Büchner: Schwitters' Typographie und Merz - Kurt Schwitters: Gestaltende Typographie / Ich und meine Ziele / Über die einheitliche Gestaltung von Drucksachen -Werner Heine: Der kurze Frühling der Moderne oder Futura ohne Zukunft. Schwitters typographische Arbeiten für die Stadtverwaltung Hannover 1929-1934 - Ute Brüning: Die neue plastische Systemschrift - Carola Schelle: Anmerkungen zu den verschienden Lichtbildvorträgen von Kurt Schwitters - Carola Schelle mit M. Haldenwanger und W. Heine: Werkverzeichnis.

<Artikelnr. 17143> EUR 30,-






TSCHICHOLD, JAN : Neue Typographie

Die neue Typographie. Ein Handbuch für zeitgemäß Schaffende. Berlin (Verlag des Bildungsverbandes der Deutschen Buchdrucker) 1928.
240 Seiten mit zahlr., teils farbigen typographischen Beispielen. Schwarzes Orig.-Leinen

* Das Standardwerk in Erstausgabe

<verkauft / sold>






nach oben